Olaf Döser, DK-Malermeister

Kontakt:

DK-Malermeisterbetrieb
Heinersdorfer Straße 12
13086 Berlin
Tel: 03304 / 32775
buero@dk-malermeister.de

Olaf Döser, DK-Malermeisterbetrieb, Berlin

„Wir sind unter anderem für Berlins größte Wohnungsgesellschaft in der Instandhaltung tätig. Drei Mitarbeiter arbeiten durchschnittlich zehn Aufträge am Tag ab - vom Wasserschaden im Bad über Stockflecke im Schlafzimmer bis zum kompletten Fensteraußenanstrich. Am Ende des Monats kommen somit gerne um die 200 Termine zusammen. Für unsere Büro heißt das in diesen Beispiel nicht nur 200 Mietergespräche zwecks Terminvereinbarung, sondern auch 200 Einzelrechnungen. Dazu kommen Tagelohnnachweise, Stunden- und oder Materialzettel sowie Aufmaße. Hier hilft uns WinWorker mit passender App perfekt. Jede Rechnung ist ein Projekt im WinWorker, zu jedem Projekt gibt es eine Sammelmappe, in der sämtliche oben beschriebene Nachweise als PDF gesammelt werden. So behalten wir trotz der Fülle den Überblick.
Mit am wichtigsten für uns ist die Unterschrift vom Mieter, als Bestätigung, dass wir die beauftragte Leistung erbracht haben. Diese Unterschrift kommt über die WinWorker App per Formularverwaltung via iPad ins Büro. Das funktioniert super: Wir haben in der WinWorker Software mit wenigen Klicks zum Beispiel das digitale Formular zum Nachweis über erbrachte Leistungen entworfen und auch ein Unterschriftenfeld integriert. Der Kollege öffnet die WinWorker App - und wie von Geisterhand sind sämtliche von uns angelegten Formulare oder Änderungen auf dem iPad.
Unterwegs habe ich jederzeit per App Zugriff auf sämtliche Projekte und somit auch auf die Sammelmappe. Ich kann also das Angebot, Rechnung, Fotos, das Aufmaß oder den unterschriebenen Leistungsnachweis vom Mieter einsehen und jedes Dokument per Mail von unterwegs verschicken. Besser geht es nicht.“

Der DK-Malermeisterbetrieb ist neben den typischen Malerarbeiten in Sachen Schimmelpilzbeseitigung, Bautrocknung, Graffitireinigung, Sanierung und Thermographie unterwegs. Olaf Döser und neun weitere Mitarbeiter arbeiten in einzelnen Teams viel für Wohnungsbaugesellschaften, aber auch für private Kunden.

Kontakt:

Zimmereibetrieb Baden
Waldwinkel 20
29643 Neuenkirchen
Tel: 05195 / 960123
tbaden@t-online.de

Torben Baden, Zimmereibetrieb Baden, Neuenkirchen

„Das Arbeiten mit WinWorker geht wirklich einfach und schnell: Bei Standard-Aufträgen nutze ich fürs Angebot immer fertige Pakete von Leistungstexten, wie zum Beispiel „Dachaufbau“, in die ich dann nur noch die Quadratmeterzahlen eingebe. So spare ich bis zu 70 Prozent an Zeit!

Besonders hilfreich finde ich auch, dass ich gleich auf der Startseite an fällige Mahnungen etc. erinnert werde, das entlastet mich im stressigen Alltag.

Der Support ist sehr kompetent – toll, dass er über die Fernwartung auf meinen Rechner zugreifen und mir den Lösungsweg direkt am Bildschirm zeigen kann.“

Der Zimmererbetrieb von Torben Baden in Neuenkirchen betreut private Kunden und die Kommune in Sachen Dachstühle, Carports etc. Spezialisiert hat sich das vierköpfige Team außerdem auf Zellulosedämmung und den Einbau von Kunststofffenstern.

Christoph Ableiter (re.) und sein Team.

Kontakt:

Holzbau Ableiter
Am Bengst 6
59519 Möhnesee
Tel: 02924 / 97 46 60

Christoph Ableiter, Holzbau Ableiter, Möhnesee

„Auch wenn ich zum Beispiel bei einer Fachwerkrestaurierung auf traditionelle Techniken und Materialien zurückgreife, nutze ich im Betrieb selbstverständlich modernste EDV. Mit der WinWorker Software schreibe ich – nicht zuletzt dank der Anbindung an die Abbund-Software Zirbel – meine Angebote in kürzester Zeit. Rechnungslegung und Mahnungen sind im Nu erledigt. Wir sind sehr zufrieden.“

Christoph Ableiter und sein Team sind Spezialisten in allen Fragen des Holzbaus: Angefangen bei allen Arbeiten rund ums Fachwerk über Neubau und Modernisierung von Gebäuden bis hin zum Bau von Passivhäusern reicht das Angebotsspektrum. Die 6 Mitarbeiter betreuen überwiegend private Kunden.

Wolfram Beck, Farbgestaltung Beck

Kontakt:

Farbgestaltung Beck GmbH
Vogelsangstr. 30
72581 Dettingen
Tel: 07123 / 9732-0
Fax: 07123 / 9732-15

Wolfram Beck, Farbgestaltung Beck, Dettingen

„Dank der mobilen Zeiterfassung weiß ich sehr genau Bescheid, wer was wo tut. Dabei bin ich mir sicher, das jeder die Informationen wie Arbeitsanweisungen oder Verarbeitungshinweise hat, die er benötigt – sogar ich selbst …“

Wolfram Beck und sein Team sind spezialisiert auf hochwertige Beschichtungstechniken im Innen- und Außenbereich. Die rund 15 Mitarbeiter betreuen hauptsächlich private Kunden.

Brak Mitarbeiter Christian Willoh (re.) und Azubi Kersten Dickebohm begutachten neue Baupläne

Kontakt:

Baugeschäft Brak
Am Spiek 1
26899 Rhede/Ems
Tel: 04964-91800

Andreas Brak, Baugeschäft Brak, Rhede

„Sehr praktisch ist, dass die Kalkulation beim Schreiben der Angebote gleich im Hintergrund mitläuft, so habe ich die Kosten von Anfang an im Griff. Bei WinWorker wird man wirklich gut betreut, die Hotline ist super und auch die Seminare haben uns richtig etwas gebracht. Bei der nächsten Messe werden wir uns mal die Möglichkeiten der Mobilen Zeiterfassung zeigen lassen.“

Mit Andreas Brak ist bereits die dritte Generation der Familie Brak für das Baugeschäft im Einsatz. Insgesamt 33 Mitarbeiter kümmern sich um Planung, Wohn-, Gewerbe und Landwirtschaftsbau sowie Modernisierungen von alten Höfen etc. Zum Unternehmen gehören ein eigenes Abbundzentrum, in dem z. B. Hölzer für Dachstühle millimetergenau zugeschnitten werden, und ein eigener Baustoffhandel.

Till Kessler und Klaus Hüsken informieren sich auf der FARBE 2013 über die Neuerungen bei WinWorker

Kontakt:

Malerbetrieb Hüsken & Kessler
Posaunenstraße 15
46562 Voerde
Tel: 0152 / 28700408
info@hueskenundkessler.de

Klaus Hüsken und Till Kessler, Malerbetrieb Hüsken & Kessler, Voerde

„Hüsken: Unser Betrieb befindet sich gerade im Aufbau, da kam das spezielle WinWorker Starterpaket für Unternehmensgründer gerade recht.
Kessler: Ich habe die Software bereits in der Meisterschule Düsseldorf kennengelernt und wollte sie auf jeden Fall für unseren Betrieb nutzen, weil es wirklich ein Super-Programm ist.“

Klaus Hüsken und Till Kessler betreuen in ihrer frisch gegründeten Firma im niederrheinischen Voerde überwiegend private Kunden. Sie haben sich auf hochwertige Malerarbeiten und Bodenbeläge spezialisiert.

Manfred Hergert nutzt die WinWorker App auf dem iPad

Kontakt:

Malergeschäft Hergert
Kirchplatz 1
97318 Kitzingen
Tel: 09321 / 344-95
manfred.hergert@t-online.de
www.malergeschaeft-hergert.eu

Manfred Hergert, Malergeschäft Friedrich Hergert, Kitzingen

„Natürlich müssen die Daten in der Software gut gepflegt sein. Ohne durchkalkulierte Leistungspositionen geht es nicht. Aber der Aufwand lohnt sich: Alles ist zur rechten Zeit am rechten Ort. Und ich habe schon beim Schreiben des Angebots immer vor Augen, ob ich kalkulatorisch im grünen Bereich liege. Besonders praktisch finde ich die WinWorker App, die ich auf meinem iPad nutze. So habe ich auch unterwegs immer alles dabei.“

Seit über fünfzig Jahren besteht das Maler-, Verputzer- und Tapeziergeschäft Friedrich Hergert im fränkischen Kitzingen. Inhaber Manfred Hergert und sein Team aus drei Gesellen und drei Auszubildenden bieten ein breites Leistungsspektrum für überwiegend private Kunden, aber auch für Hausverwaltungen an: von Maler- und Verputzarbeiten innen und außen über Schimmelsanierung bis hin zu Wärmedämmungen.

Christian Fitz

Kontakt:

kleeblatt GaLaBau GmbH
Alte Poststraße 43
85598 Baldham
Tel: 08106 / 1618
Fax: 08106 / 997710
kleeblattgalabau@t-online.de

Christian Fitz, kleeblatt Garten- und Landschaftsbau GmbH, Baldham

„Wenn wir auf Ausschreibungen von Architekten reagieren, ist die GAEB-Schnittstelle im WinWorker Gold wert. So klappt der Datenaustausch schnell und sicher. Auch ein prüfbares Aufmaß, das wir ja immer den Schlussrechnungen beilegen müssen, erstellen wir einfach im Programm. Angebote verschicken wir größtenteils direkt per E-Mail als PDF - eine praktische Funktion der WinWorker Software. Arbeitsstunden und Materialien werden bei uns ganz genau im Programm erfasst, damit sie für die Kalkulation und Nachkalkulation nutzbar sind.“

Vom Hausgarten bis zur großflächigen Außenanlage in München reicht das Arbeitsgebiet von Christian Fitz und Thomas Griesbach. Ihr neunköpfiges Team von kleeblatt GaLaBau legt Gärten und Dachgärten an, baut Schwimmteiche und steht den Kunden auch bei kleineren Umgestaltungen von Terrassen oder Vorgärten zur Seite.

Jörg Ottemeier

Kontakt:

Ottemeier Stuckgeschäft
Buschstraße 16
45276 Essen
Tel: 0201 / 8508042
ottemeierjoerg@t-online.de

Jörg Ottemeier, Ottemeier Stuckgeschäft, Essen

„Ich arbeite schon lange mit WinWorker und bin wirklich zufrieden. Seit einiger Zeit nutze ich auch die msd-malerstammdaten.de mit Materialien und Texten führender Anbieter. Das Besondere: Die Daten verfügen über vorkalkulierte Zeit- und Verbrauchswerte und werden immer zum System passend gefiltert. Besonders gut gefällt mir, dass ich zwischen drei verschiedenen Textvarianten wählen kann: Ich nehme für meine Angebote am liebsten die Privatkundenversion, weil mir der technische Ausschreibungstext meist zu lang ist und ich meinen Kunden gern ein paar Informationen mehr als den knappen Kurztext geben möchte.“

Jörg Ottemeier und sein Team bieten eine große Leistungspalette: von sämtlichen Putzarbeiten außen und innen über Trockenbau und Restaurierungen bis hin zu Wärmedämmung, Kellersanierung und Stuck. Sein Einzugsbereich ist das gesamte Ruhrgebiet bis ins Rheinland. „Nebenbei“ ist Ottemeier noch als zertifizierter Energiefachmann, Gebäudeenergieberater und Thermograf sowie als öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger der Handwerkskammer Düsseldorf unterwegs. Er ist staatlich geprüfter Restaurator und Co-Autor für die Merkblattsammlung „Ausbau & Fassade“.

Malermeister Sebastian Stief

Kontakt:

Malerbetrieb Stief
Eschbergerweg 65
66121 Saarbrücken
Tel: 0681 / 95112936
info@maler-stief.de
www.maler-stief.de

Sebastian Stief, Malerbetrieb Stief, Saarbrücken

„Im Vergleich zu unserem vorherigen Programm haben wir gleich gemerkt, dass WinWorker eine echte Malersoftware ist: Viele Funktionen sind an den typischen Ablauf im Malerbetrieb angepasst. Dazu gehört unter anderem die Datanorm-Schnittstelle, die es mir ermöglicht, gezielt Artikel- und Materialdaten der großen Hersteller in meine Angebote und Rechnungen einzulesen. Daraus stelle ich mir meine Leistungstexte zusammen, die ich sogar zu Sets bündeln kann. Das spart jede Menge Zeit. Für unsere Kommunikation im A1 Netzwerk, einer Handwerker-Partnerschaft, ist es praktisch, dass ich den Kunden Eigenschaften zuweisen kann. Zum Beispiel, dass sie alle Mailings des Netzwerks erhalten. Ich kann im Kundensatz auch individuelle Zahlungsziele hinterlegen – das erleichtert die Arbeit sehr. WinWorker bietet viele verschiedene Funktionen unter einem Dach, so dass wir kaum mehr andere Programme nutzen müssen. Unser nächstes Projekt wird die Integration der Terminplanung sein.“

Mit Sebastian Stief hat sich bereits die vierte Generation seit der Gründung durch den Urgroßvater Alois dem Malerhandwerk verschrieben. Zusammen mit seinem Bruder Andreas und Vater Thomas bietet er neben den klassischen Maler- und Tapezierarbeiten auch innovative Gestaltungstechniken an. Sie sind Spezialisten sowohl für exklusive Wand- und Bodengestaltung als auch für die klassischen Renovierungsarbeiten im Innen- und Außenbereich. Das insgesamt 13-köpfige Team betreut die ganze Bandbreite von privaten Kunden über gewerbliche Auftraggeber bis zur Öffentlichen Hand.